Lesen und Grammatik

Hier habe ich für dich die wichtigsten Themen der russischen Grammatik gesammelt. Klar, wie in jeder Sprache, gibt es im Russischen auch viele Ausnahmen und Nuancen, die du dir mal merken musst. Diese Themen und viele andere besprechen wir im Online-Kurs „Russische Grammatik“.

Das russische Alphabet
Du hast bestimmt gehört, dass Russen merkwürdige kyrillische Buchstaben haben. Das ist wahr. Dafür gibt‘s aber auch gute Nachrichten: Das russische Alphabet hat … weiter lesen

Leseübungen I
Silben-Lesen ist babyleicht, wenn man die Buchstaben kennt, nicht wahr? Hier sind die oft vorkommenden Silben. Höre die Audioaufnahme an, lese und sprich nach … weiter lesen

Leseübungen II
Fangen wir mit den Städten zu lesen an, ok? Kannst du sie erkennen? Höre die Audioaufnahme an, lese und sprich nach… weiter lesen

Leseübungen III
Höre die Audioaufnahme an, lese und sprich nach.
1. Андреас – немец. Он живёт в Дюссельдорфе и учит русский язык. Он рассказывает нам о своей семье и о семьях своих друзей и коллег по работе … weiter lesen

Substantive / Nomen
Du hast bestimmt schon bemerkt, dass russische Nomen immer wieder verschiedene Endungen haben, nicht wahr? Aber hast du irgendein Artikel gesehen? Weißt du, warum? Weil die Endungen der Nomen im Russischen … weiter lesen

Nomen, Deklination
Was passiert mit den Endungen, wenn die Nomen mal dekliniert werden? Keine Panik. 15 Fälle gibt es im Finnischen. Im Russischen dagegen gibt es nur sechs: Vier stimmen mit den Deutschen überein und die anderen beiden sind nur Sonderfälle von Dativ und Akkusativ, die man als zwei eigenständige Fälle betrachtet … weiter lesen

Adjektive, Deklination
Bestimmt weißt du schon, dass die Adjektive in Numerus, Genus und Kasus mit dem Substantiv übereinstimmen. Schauen wir uns doch die Endungen an … weiter lesen

Pronomen
Ein Pronomen steht stellvertretend für ein Hauptwort. Da es sehr viele Pronomen gibt, sind sie in verschiedene Arten unterteilt. 1. Personalpronomen. Die Personalpronomen (ich, du; er/sie/es; wir, ihr, sie) werden wie folgt dekliniert … weiter lesen

Verben, Konjugation
Fast alle Infinitive der russischen Verben enden auf -ть: читать, работать, учить, любить. Klar, um sprechen zu können, reichen die Infinitive ganz und gar nicht. Die Verben müssen konjugiert werden. Im Russischen gibt es nur drei Zeitformen: Präteritum, Präsens und Futur. Im Präsens werden die Verben nach zwei einfachen Regeln konjugiert: e-Konjugation und i-Konjugation … weiter lesen

Verben der Fortbewegung
Stell dir vor, du bist in der Stadt und gehst jetzt gerade nach Hause und da ruft dich dein Freund an. „Was machst du?“ will er wissen. „Ich gehe nach Hause“, sagst du. „Du, kann das sein, dass ich dich gestern im Fitnessstudio gesehen hab?“, fragt er dich weiter. „Ja, kann sein, ich gehe jetzt regelmäßig dahin.“ Schau mal, in den beiden Sätzen hast du das Verb „gehen“ gesagt. Im Russischen aber entspricht einem Deutschen Verb der Fortbewegung wie z. B. „gehen“, „fahren“, „fliegen“ ein russisches Verbpaar … weiter lesen

Verben, Aspekte
Im Unterschied zum Deutschen ist das subjektive Ergebnis der Handlung in der russischen Sprache sehr wichtig. Deshalb treten alle russischen Verben immer in einer von zwei Aspektformen auf: in der unvollendeten (imperfektiven) oder in der vollendeten (perfektiven) Aspektform. Verben in dem unvollendeten (imperfektiven) Aspekt bezeichnen eine noch nicht abgeschlossene Handlung in ihrem Ablauf oder eine regelmäßige Handlung. Schlüsselwörter: Fakt, Prozess, Wiederholbarkeit … weiter lesen
Die Aspektwahl bereitet vor allem für Nichtslawen immer wieder große Schwierigkeiten. Deswegen trainieren wir im Online-Kurs „Russische Aspekte“ freitags Verb für Verb, in der jeweiligen Situation die richtige Wahl zu treffen.

Partizipien
Im Russischen gibt es fünf Arten von Partizipien: Partizip Präsens Aktiv, Partizip Präteritum Aktiv, Partizip Präsens Passiv, Partizip Präteritum Passiv Langform, Partizip Präteritum Passiv Kurzform. Das Partizip ist eine Sonderform des Verbs, die die Merkmale des Verbs mit den Merkmalen des Adjektivs kombiniert. Das Partizip Präsens Aktiv wird von unvollendeten Verben mithilfe der Suffixe … weiter lesen

Adverbialpartizipien
Im Russischen gibt es zwei Arten von Adverbialpartizipien: Adverbialpartizip der Gleichzeitigkeit und Adverbialpartizip der Vorzeitigkeit. Adverbialpartizipien sind unveränderlich und beziehen sich auf das Subjekt des Satzes. Das Adverbialpartizip der Gleichzeitigkeit wird von unvollendeten Verben mithilfe der Suffixe … weiter lesen

Zeichensetzung
Die Russen mögen lange Sätze, die ohne Satzzeichen nicht mehr lesbar wären. Russische Lehrbücher über Interpunktion sind so dick wie über Grammatik. Und es ist unmöglich, alle Regeln auf nur einem Blatt Papier zu erzählen. Aber einige Grundregeln gibt es schon … weiter lesen