Die ersten Astronauten

Am 12. April 1961 startete der sowjetische Astronaut Juri Gagarin mit dem Raumschiff Wostok-1 vom Kosmodrom Baikonur und machte den weltweit ersten Orbitalflug um die Erde. Seit 1962 feiert ganz Russland an diesem Tag den Tag der Kosmonauten (đöđÁđŻĐî đ║đżĐüđ╝đżđŻđ░đ▓ĐéđŞđ║đŞ). Aber nur wenige wissen davon, dass Tiere die ersten Besucher des Weltalls waren: 48 Hunde, 40 M├Ąuse, 12 Affen, 2 Ratten, flogen vor den Menschen ins Weltall. Sowie Kaninchen, Schildkr├Âten, Kakerlaken (Sie haben sich sogar im Weltraum vermehrt), Fische, Schnecken, Geckos, Fr├Âsche und viele andere.

Die Raumfahrt ist immer noch ein Risiko. Niemand wusste, ob ein Mensch solchen Belastungen bei Start und Landung standhalten w├╝rde. Wie wird sich dies auf seine Gesundheit auswirken?

Die H├╝ndin Laika war die Erste, die die Erde umkreiste. Zehn Jahre fr├╝her als Juri Gagarin. Aber nur Belka und Strelka kehrten als erste zur├╝ck. In Russland wurde eine ganze Zeichentrickserie ├╝ber sie gedreht.

Jedes Tier hat den Menschen geholfen, sich auf den Weltraumflug vorzubereiten. Die Kaninchen gaben Wissenschaftlern die M├Âglichkeit herauszufinden, wie sich die Flugbedingungen sich auf den Zustand der Augen auswirken. Durch M├Ąuse und Meerschweinchen haben wir erfahren, wie lebende Organismen durch kosmische Strahlung beeinflusst werden.

Doch der eigentliche Beginn des Weltraumzeitalters der Menschheit ist der Start des ersten k├╝nstlichen Erdsatelliten im Oktober 1957. Das Wort „Sputnik“ bedeutet urspr├╝nglich auf Russisch „Mitl├Ąufer“, „Mitreisender“. Aber gerade in der Bedeutung von „ein Himmelsk├Ârper, der sich um ein anderes Objekt im Weltraum dreht“ ist es in die anderen Sprachen aus dem Russischem eingegangen. Darunter auch in die deutsche Sprache.

***

TL Russischunterricht
Russisch lernen in M├╝nchen und online
Russisch Online-Kurse, Russisch Einzelunterricht, Russisch und russische Kultur lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.