Gute russische Omen oder wie man das Glück beim Schwanz packt

1.
Sehr wichtig. Auf Russisch heißt das ‚присядем на дорожку‘ (sich vor dem Weg hinsetzen). Wenn du eine Reise antrittst, nimm vor dem Verlassen des Hauses alle Koffer, Taschen, Jacken und Schlüssel mit und suche dir einen Platz, auf den du dich hinsetzen kannst. Du kannst dich auf einen Stuhl, eine Treppe oder sogar einen Koffer setzen. Eine Schweigeminute. Jetzt kannst du aufbrechen. Du wirst eine gute Reise haben.

2.
Wenn du beim Spazierengehen versehentlich auf Hundekacke trittst, hast du Glück. Das ist Vorzeichen für großen finanziellen Erfolg. Du kannst jetzt ruhig ein zusätzliches Bankkonto eröffnen und für ein Jahr auf Malediven ein Urlaub buchen. Das Geld ist garantiert.

3.
Ein sehr glückliches Omen ist, wenn man plötzlich unter einer Brücke durchfährt, in dem Moment, als dort oben ein Güterzug fährt. Die Möglichkeiten sind endlos. Du kannst dir etwas wünschen. Alles was du willst, am besten Geld. Um sicherzugehen, sollst du schnell in dein Portemonnaie greifen, den größten Schein herausziehen, den du hast, damit in der Luft herumfuchteln und rufen: “Товарняк, товарняк, деньги быстро подгоняй!“ (“Tovarnyak, Tovarnyak, hol schnell das Geld!”)

4.
Wenn du eine Prüfung vorhast, sollst du in der Nacht davor das gesamte Lernmaterial unter dein Kopfkissen legen. Es wird nicht sehr bequem sein, aber das ganze Wissen wird wie von Zauberhand aus deinen Lehrbüchern in deinen Kopf fließen. Aber du sollst auf keinen Fall am Morgen die Haare waschen. Sonst spülst du sogar das weg, was du auf die harte Tour gelernt hast. Und ja, wenn du dich morgens anziehst, stecke dir unbedingt eine Fünf-Rubel-Münze in die Socke, um eine “Fünf” zu bekommen – die beste Note in Russland. In Deutschland wäre es wohl am besten, ein Euro in die Socke zu stecken.

5.
Es ist sehr wichtig, die Vögel regelmäßig zu füttern, vor allem im Frühjahr. Vögel sind dafür bekannt, dass sie auf ihren Flügeln Glück bringen und Kummer vertreiben.

6.
Wenn es draußen regnet und die Sonne noch scheint, laufe sofort nach draußen. Der Regen wird all deine Sorgen und dein Unglück wegspülen, und das Glück wird zu dir zurückkehren.

7.
Besorge dir eine dreifarbige Katze. Sie vertreibt nicht nur alle bösen Geister, sondern hilft auch, die Harmonie im Haus und in den Beziehungen aufrechtzuerhalten, und sorgt dafür, dass es im Haus immer wohlhabend zugeht.

8.
Der Frühling ist eine sehr gute Jahreszeit. Schließlich blüht der Flieder im Frühling. Schaue dir die kleinen Blumen mal ganz genau an. Neben dem betörenden Duft kannst du mit etwas Glück eine Blume mit fünf Blütenblättern finden. Wenn du einen siehst, nimm sie in die Hand, stecke sie in den Mund und kaue darauf herum, ohne zu vergessen, deinen geheimen Wunsch zu sagen. Erzähl nur niemandem davon. Dann wird es auf jeden Fall wahr werden. Warum hat noch niemand in ganz Russland daran gedacht, sich das Ende der Pandemie, anständige Renten, ein Heilmittel für Krebs und eine gerechte Demokratie zu wünschen?

9.
Bist du in der Silvesternacht in Russland? Du hast Glück. Jetzt hast du eine Chance, glücklich zu werden. Während die Glocken des Kremls in der Silvesternacht 12 Mal läuten, musst du dir nur etwas wünschen und ein Glas Champagner trinken. Wenn du pünktlich mit dem ersten Glockenschlag anfängst zu trinken und genau mit dem zwölften Schlag das Glas zu leeren schaffst, wird dein Wunsch in Erfüllung gehen.

10.
Wenn man etwas tun will, muss man natürlich Finger kreuzen, damit es klappt.
Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du natürlich auch eine dreifarbige Katze streicheln, auf einer Fliederblüte herumkauen, unter einer Brücke mit einem Güterzug hindurchgehen, in einem sonnigen Regen nass werden und natürlich auf einen Hundehaufen treten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.